Praxisphilosophie

Meine Philosophie

Mein Anliegen ist Ihr Wohlbefinden. Ich möchte, dass es Ihnen gut geht.

Wie gehe ich vor?

Das Wichtigste sind Ihre eigenen Selbstheilungskräfte. Auch wenn Sie vielleicht als chronisch krank oder austherapiert gelten, können Beschwerden gelindert oder sogar geheilt werden, indem Ihre Selbstheilungskräfte mobilisiert werden. Wichtige Bausteine zur Stimulation der eigenen Selbstheilung sind:

  • gesunde Ernährung als grundlegende Basis
  • hormonelle Dysbalancen erkennen und mit Hilfe von natürlichen (bio-identischen) Hormonen ausgleichen
  • Schadstoffe und Zellgifte aus dem Körper eliminieren
  • negative und blockierende Energien aufzeigen und umleiten in positive Impulse wie Selbstakzeptanz und Selbstwertschätzung (Psychopädie)
  • Entspannungstechniken aufzeigen
  • Bewegung in das tägliche Leben einbinden
  • ganzheitlich das Geschenk aus Körper, Geist und Seele in die Diagnostik und Therapie einbeziehen
  • vorbeugende Medizin (Prävention) als Grundprinzip anzuwenden, um das Entstehen von neuen oder zusätzlichen Krankheiten zu vermeiden, und Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden langfristig zu erhalten.